Software für Projektmanagement, Kundenbeziehungs- und Kontaktmanagement, Dokumentenmanagement sowie für Finanzmanagement im Public Sector

Info

CombiFinanz-Office be­in­haltet Data Mining-Funktionen, welche die erfassten Daten selbst­ständig ana­ly­sieren und struktu­rieren und da­raus ihr Geschäfts­mo­dell visualieren können.

Typische Einsatzgebiete für Data Mining sind Aus­wer­tungen von Kun­den- und Produkt­daten für Neu­kun­den­gewinnung oder Storno­analysen, oder die Suche nach Cross- und Upselling-Optionen oder einem geziel­tes Kam­pag­nen-Management.

Neben Zugewinn einer neuen Sicht auf ihre Kun­den werden mit Da­ta Mining auch au­to­ma­tisierte qualifi­zierte Vor­aus­sagen möglich, die mit indi­viduell er­rech­ne­ter Wahr­schein­lich­keit das Ein­treffen eines be­stimm­ten Ver­haltens eines jeden Kun­den oder Leads ermög­licht.

So kann zum Beispiel ihr Resourcen­einsatz auf bestimm­te Gruppen kon­zen­triert werden und eine so­for­tige Redu­zie­rung von Kosten bei gleich­zeitig besserem Wir­kungs­grad von (Ver­kaufs-) Aktionen und bes­seren Ergeb­nissen bewirken.

CombiFinanz Office benutzt für das Data Mining die mit dem SQL Server 2005 (SSAS) gelie­fer­ten Mo­del­le Naiv Bayes und Decision Trees sowie auch wei­te­re. Diese Modelle ermögli­chen nicht nur Voraus­sagen, sondern können sich auch selbst vali­dieren, indem Sie die Wahr­schein­lich­keiten ihrer Vor­aus­sa­gen be­stim­men.

Mehr zu Data Mining

Programme für Fibu, Kameralistik, Doppik, Haushalt, Kasse, Beschaffungswesen, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung als ERP-Lösung

Bild: Schematische Darstellung der von unterstützten Bereiche.

Teilmengen dieser Bereiche können sinnvoll zu Programmpaketen gebündelt werden. Standardpakete sind z.B. -Office (Projektmanagement und CRM) oder -Kameralis (Kameralistische FiBu) oder -HKR/Doppik (FiBu mit Kasse für sich selbstständig verwaltende Einrichtungen). Diese werden fertig vorkonfiguriert und durch ein menügesteuertes Setup installierbar ausgeliefert.

CombiFinanz-Office
(Kundenbeziehungs-, Projekt- und Dokumentenmanagement)

CombiFinanz-Office unterstützt die Verwaltung von Projekten, Kontakten und Dokumenten. Ein Schwerpunkt liegt im Kundenbeziehungsmanagement (CRM). CombiFinanz-Office hilft bei Mail-, Brief-, Telefonaktionen und arbeitet im Verbund mit der MS Office-Familie, so daß mit den gewohnten Programmen gearbeitet werden kann, aber die Produktivität und der Bedienungskomfort gesteigert wird.

Die integrierte Business Intelligence, die individuell konfiguriert werden kann, erlaubt Voraussagen über individuelles Kundenverhalten und kann im Vertrieb wertvolle Unterstützung bieten. Ebenso ist eine Fakturierung mit Zugriff auf Artikelstamm und Lager integriert.

Weitere Funktionen wie Inventar- und Anlagenbuchhaltung machen den Einsatz weiterer Programme oft überflüssig. Eine Schnittstelle zum Zugriff auf vorhandene Buchhaltungssysteme erlaubt daneben das Einbeziehen von Buchungsdaten in das Projektmanagement.

Viel Aufwand steckt in der Gestaltung der Programmoberfläche. Die einfache Bedienung mit "Drag and Drop" ermöglicht die Nutzung eines großen Funktionsumfanges auch ohne vorherige Einarbeitung.

Eine voll funktionsfähige Einplatzversion von CombiFinanz-Office bieten wir kostenfrei zum Download an.

Software zur Verwaltung im Public Sector

Für die Verwaltung von geförderten Einrichtungen haben wir das umfassende aus verschiedenen Modulen bestehendes Paket CombiFinanz-ERP konzipiert. Zu unseren Kunden zählen Forschungsinstitute, Vereine, Verbände, Stiftungen, Universitäten und Sonderforschungsbereiche (Sfb´s). Es ist jedoch auch die Verwaltung von Schulen, Kliniken und ähnlichen Einrichtungen damit möglich.

Kontakt­management

Finanzbuch­haltung

Inventarisierung / Anlagen­buchhaltung

Kameralistik

Kauf­männische Buchführung
(Doppik)

NKF / NKR / NKRS

Einkauf / Bestellwesen / Material­wirtschaft

Fakturierung

Projekt­verwaltung und Projekt­steuerung

Drittmittel­verwaltung und Projekt­abrechnung

Dokumenten­verwaltung

Personal­wirtschaft

Kosten- und Leistungs­rechnung

Telefonie­unterstützung

Formblatt­designer

Dezentrales Bestell­system

Stellenplan

Report­generator- und Report­designer

Der angebotene Leistungsumfang betrifft Finanzbuchhaltung, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung, Kameralistik, Einkauf, Projektverwaltung sowie Projektsteuerung, Drittmittelverwaltung und Projektabrechnung, Doppik, NKF, NKR, NKRS, Bestellwesen, Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Stellenplanung, Personalabrechnung sowie die KLR (Kosten- und Leistungsrechnung). Weiter umfasst das Programm   ein dezentrales Bestell- und Informationssystem, was bei räumlich verteilten Einrichtungen zur Kommunikation mit der Verwaltung und von in den Kostenstellen angesiedelten Arbeitsgruppen für die Planung und Kontrolle von dezentral bewirtschafteten Budgets und Verwaltung von Drittmittelprojekten genutzt werden kann. Eine besondere Stärke sind die umfassende Möglichkeiten hinsichtlich der Finanzstatistik.

Unser Qualitätsverständnis

Mit dem Programm befriedigen wir hohe Ansprüche an moderne integrierte Systeme, wobei wir unsere besondere Stärke in der tiefen Integration aller von uns behandelten Funktionsbereiche sehen. Besondere Stärken von sind auch die geringen Folgekosten (TCO) des Einsatzes:

Der Aufwand für Beratungen und Schulung ist durch eine verständliche aufgebaute Benutzeroberfläche und Herangehensweise, die Einfachheit, Klarheit und Praktikabilität den Vorzug gibt, auf ein Minimum begrenzt.


Programme für Fibu, Kameralistik, Doppik, Haushalt, Kasse, Beschaffungswesen, Inventarisierung, Anlagenbuchhaltung als ERP-Lösung
 

Alt-Moabit 58, 10555 Berlin, Tel.: ++49 (0)171/95 76 722

Impressum